UKAMO – DESIGN & QUALITÄTS-MÖBEL

UKAMO – DESIGN & QUALITÄTS-MÖBEL
Rufen Sie uns an: +49 36965 815119
Startseite » Blog » Wie mache ich mein Büro winterfest?

Wie mache ich mein Büro winterfest?

Von admin

Damit Ihre Räume und Mobiliar die nass-kalte Jahreszeit gut überstehen, hat Ukamo für Sie die wichtigsten Tipps zusammengefasst. Besonders wichtig ist, dass Sie schon mit den Vorbereitungen beginnen, ehe der Winter eingebrochen ist.

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an!

Hier kommen unsere Top 7 Tipps für Sie:

  1. Lassen Sie Fenster und Türen warten: Der Energieverlust bei schlecht eingestellten Türen und Fenstern ist enorm. Lassen Sie sie daher schon im Herbst von einem Experten überprüfen und gegebenenfalls neu einstellen, reparieren oder ersetzen.
  2. Reinigen Sie alle Heizkörper. Die Effizienzeinbußen bei schmutzigen Heizkörpern beträgt bis zu 30%! Außerdem können Pollen und Staub, die sich durch die Wärme im Raum verteilen, zu einem echten Problem für Allergiker werden. Dass Heizkörper nicht abgedeckt, hinter Vorhängen oder Aktenschränken versteckt gehören, ist selbstverständlich.
  3. Sorgen Sie für ausreichend Luftfeuchtigkeit: Mit dem vermehrten Heizen sehen Sie sich bald mit einem anderen Problem konfrontiert. Die trockene Luft reizt die Schleimhäute und erhöht die Anfälligkeit für Krankheiten. Sorgen Sie mit einem für die größe der Arbeitsräume angemessenen Luftbefeuchter für ein gesundes Klima!
  4. Sorgen Sie für warme Füße: Gerade in Großraumbüros bekommen Mitarbeiter schnell kalte Füße. Das wirkt sich nicht nur schlecht auf deren Leistung aus, sondern erhöht auch das Krankheits- und Ausfallrisiko. Denken Sie rechtzeitig darüber nach, ob Sie eine Fußbodenheizung installieren lassen möchten oder die Arbeitsplatte mit beheizbaren Fußmatten ausstatten wollen.
  5. Treffen Sie Vorkehrungen, damit der Schmutz draußen bleibt: Schmutzige Arbeitsräume sind nicht immer nur unschön, sondern manchmal auch schädlich. Sorgen Sie dafür, dass Mitarbeiter den Matsch von der Straße nicht in die Räume tragen. Für manche Einsatzorte eigenen sich wohlmöglich Wechselschuhe. Stellen Sie den Mitarbeitern Raum zur Verfügung, wo Sie ihre Schuhe aufbewahren und wechseln können. Wenn das nicht möglich oder nötig ist, dann investieren Sie in gute Schmutzfangmatten – eine robuste vor der Tür die den groben Schmutz aufnimmt und eine feinporige für den Innenbereich.
  6. Überdenken Sie die Beleuchtung in Ihrem Büro: Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es für Ihre Mitarbeiter wichtig, dass die Arbeitsräume mit einer guten Beleuchtung ausgestattet sind. Andernfalls müssen Sie mit verminderter Arbeitsqualität und gesundheitlichen Einbußen rechnen.
    Setzen Sie farbliche und dekorative Akzente: Mit der richtigen Auswahl an Dekorationsartikel, Pflanzen und Farben können Sie für eine freundliche Arbeitsatmosphäre sorgen. Gerade wenn es draußen grau und dunkel ist, wirken sich stilvoll und angenehm gestaltete Arbeitsräume auf die Stimmung Ihrer Mitarbeiter aus. Gut gelaunte Mitarbeiter arbeiten schneller und besser.

Holen Sie sich gern auf unseren Seiten weitere Anregungen, wie Sie ihre Büro- und Arbeitsräume auch in der kalten Jahreszeit für eine gute Arbeitsatmosphäre ausstatten können!