UKAMO – DESIGN & QUALITÄTS-MÖBEL

UKAMO – DESIGN & QUALITÄTS-MÖBEL
Rufen Sie uns an: +49 36965 815119
Startseite » Blog » Welche Empfangs-Möbel braucht man als Apotheker?

Welche Empfangs-Möbel braucht man als Apotheker?

Über einen langen Zeitraum hinweg war es in der Vergangenheit so, dass Besucher einer Apotheke nicht als Kunde, sondern eher als Patient wahrgenommen wurde. Inzwischen hat sich dies grundlegend verändert und somit kam es auch zu Veränderungen in der Einrichtungsplanung einer Apotheke. Demnach orientiert sich die Gestaltung heute an den Kundenwünschen und stellt eine Mischung aus Gesundheitsexperte und klassischem Einzelhandel.

Apotheke - Thermometer und TablettenEine jede Apotheke sollte ein ansprechendes Aussehen vorzuweisen haben

Schlichte Eleganz gepaart mit einem ansprechenden Äußeren zeichnet eine jede Apotheke heute aus und weckt das Vertrauen der Kunden. Heutzutage gilt es Apotheken modern einzurichten. Wobei es natürlich auch an Sauberkeit nicht fehlen darf, so dass Empfangstresen, wie Wandschränke aus einem Material bestehen sollten, welches nicht nur ansprechend aussieht, sondern ebenso leicht zu pflegen ist. Mit dem Wandschrank “Cabinets” sowie dem Empfang “Arctic Summer” lässt sich genau dies erreichen.

Diskretion darf ein jeder Apotheken-Besucher erwarten

Neben dem gut aussehenden Einrichtungsmöbeln einer Apotheke wünscht sich ein jeder Kunde natürlich aber ebenso ein gewisses Maß an Diskretion, wenn er seine Arzneimittel hier abholt oder aber den Gesundheitsexperten um Rat fragt. Ein räumlicher Abstand zu anderen Kunden ist demnach wichtig und kann ebenso mit den passenden Einrichtungsgegenständen erzielt werden.

Auf diese Weise lässt sich der Besuch in einer Apotheke mit der richtigen Portion Diskretion vornehmen, ohne dass andere Kunden als Störfaktor empfunden werden.