UKAMO – DESIGN & QUALITÄTS-MÖBEL

UKAMO – DESIGN & QUALITÄTS-MÖBEL
Rufen Sie uns an: +49 36965 815119
Startseite » Blog » Arztpraxis: Mit diesen 5 Tipps versüßen Sie Ihren Patienten die Wartezeit

Arztpraxis: Mit diesen 5 Tipps versüßen Sie Ihren Patienten die Wartezeit

Von admin

Unser Programm L-1 mit seinen verschiedenen Sitzgelegenheiten speziell für den Wartebereich u. a. in Praxen gedacht. Doch was macht eigentlich einen guten Wartebereich aus?

1 Elegantes Design

Das klingt zu einfach, aber schön gestaltete Möbel und eine hübsche Inneneinrichtung helfen. Nicht umsonst sagen wir, dass etwas “ansehnlich” ist. Menschen halten sich wesentlich lieber in Räumen auf, die sie ästhetisch als angenehm empfinden. Deswegen mögen wir die meisten Amtsstuben nicht: Weil sie zweckmäßig und nicht gemütlich sind.

2 Spannende Literatur

Zeitschriften und Magazine sind ein Klassiker, aber wenn wir lesen lenken wir uns ab. Erweitern Sie Ihren Literaturfundus aber auch ruhig mit einigen Büchern. Viele Menschen schmökern gern und kommen dann vielleicht genau wegen dieses einen Buchs, das sie unbedingt weiterlesen wollen, gern wieder in Ihre Praxis.

3 Spielecke für die Kleinen

L1 Loungesofa von ukamo

Wenn es Ihre Praxis hergibt: Spielen Sie ruhig etwas mit Farben. Gerade Kinder finden so eine Umgebung toll und verlieren schnell die Angst.

Gilt nicht nur für Ärzte, die kleine Kinder behandeln: Junge Väter (aber auch Mütter) nehmen den Spieltrieb ihrer Kleinen gern als Ausrede selbst wieder zum Buben zu werden. Unterstützen Sie das ruhig, indem Sie den Spielbereich sowohl für kleine als auch große Kinder ausrichten. Die Eltern werden es Ihnen auch danken, denn so können sie gleich etwas Zeit mit der Familie verbringen.

4 Wartesessel einzeln und in Gruppen

Jeder Patient hat bestimmte Vorlieben: Manche sitzen lieber allein, andere möchten sich in der Gruppe finden oder austauschen. Versuchen Sie verschiedene Sitzkombinationen anzubieten.

5 Gemütlichkeit

Am angenehmsten wartet man natürlich, wenn es gemütlich ist. Deswegen fliegt die Zeit in schönen Restaurants oder in der Kneipe und fließt zäh in den Amtsstuben. Wie ein Wirtshaus sollten Sie Ihre Praxis natürlich nicht einrichten, aber beim gut besuchten Gastronomen um die Ecke können Sie ruhig mal beobachten, warum die Leute gern dort sind. Was macht den Laden so gemütlich?

Braune Ledersessel

Es gibt viele unterschiedliche Typen an Sesseln, Hockern oder Stühlen für einen Wartebereich.